• Das Leben ist ein Genuss!
  • Kochschule & Kochkurse
  • Ernährungsberatung
  • Raffiniert & Gesund

Erklärung und Hintergrund

Das Metabolische Syndrom

Als Metabolisches Syndrom (auch tödliches Quartett) wird das gleichzeitige Auftreten von bestimmten Stoffwechselstörungen wie Typ-2-Diabetes oder dessen Vorstadien (erhöhter Nüchternblutzucker und/oder gestörte Glukosetoleranz, Insulinresistenz), Fettstoffwechselstörung mit erhöhten Triglyzeriden und erniedrigtem HDL-Cholesterin, bauchbetontem Übergewicht und Bluthochdruck bezeichnet.

 

Was heißt "Diabetes mellitus"?

"Diabetes mellitus" ist eine der ältesten bekannten Krankheiten, die schon in einem ägyptischen Papyrus beschrieben ist. Weil der Urin der Kranken durch den ausgeschiedenen Zucker süßlich schmeckte, wurde sie als "honigsüßer Durchfluss" (Diabetes mellitus) bezeichnet.

 

Typ-2-Diabetes lässt sich mit Lebenswandel beeinflussen

Typ-2-Diabetes kann, anfangs meist durch eine Umstellung des Lebensstils behandelt werden, die sich günstig auf die Insulinresistenz auswirkt. Dazu gehören gesunde Ernährung, Bewegung und Gewichtsreduktion.

Klar, wer Diabetes hat, muss mehr auf seine Ernährung achten als Menschen ohne Diabetes. Aber das heißt nicht automatisch "Verzicht". Genießen und Diabetes - das ist kein Widerspruch!

 

Gemeinsam schaffen WIR das!

Mit der richtige Ernährungsumstellung und nötigen Motivation zur regelmäßigen Bewegung können wir gemeinsam diese/n Wohlstandskrankheit/en mit Erfolg entgegenwirken. Hab keine Angst vor Veränderungen oder Schwierigkeiten, ich zeige dir mit einfachen Mitteln wie du bald an neuer Lebensqualität gewinnst und dich in deiner Haut wohler fühlst.